BOLD FOODS The big T Panko-Thymian Schnitzel mit Bohnen-Mais-Reis Avocadocreme und Jalapeños

Auf der Suche nach etwas Abwechslung in der Küche? Bold Foods hat Food-Blogger Fabian von about fuel in die Küche geholt, der für seinen kreativen Umgang mit Lebensmitteln bekannt ist. Entstanden ist ein spannendes Rezept mit dem Burger Patty The Big T, ein Panko-Thymian-Schnitzel mit Bohnen-Mais-Reis, Avocadocreme und Jalapeños. Weiter unten findet ihr das Rezept zum Nachkochen. Wir wünschen guten Appetit!

Panko-Thymian-Schnitzel mit Bohnen-Mais-Reis, Avocadocreme und Jalapeños

 

Menge: für 2 Portionen

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zubereitungszeit: circa 35 Minuten

                                                                                                                 

Benötigte Zutaten:

  • 1 Packung BOLD FOODS The Big T (2 Patties)
  • 1 Ei
  • Panko Mehl
  • 5 – 7 Zweige Thymian (alternativ 2 TL getrockneter Thymian)
  • 300 ml Rapsöl
  • 50 g Mehl
  • 1 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • 1/4 geschälte Knoblauchzehe
  • 80 g Reis
  • 65 g Mais aus der Dose
  • 65 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 1 TL Paprikapulver
  • 5 – 7 Zweige frischer Koriander
  • 1 grüne Jalapeño Schote
  • 5 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

 

Benötigte Werkzeuge:

  • scharfes Messer
  • Schneidebrett
  • mittelgroßer Topf
  • kleiner Topf
  • Pürierstab & Behälter
  • kleine Schüssel
  • 3 Suppenteller
  • eine Schaumkelle
  • Küchenpapier
  • optional Servierring zum Anrichten

 

Und so geht’s:

  1. The big T Patties aus dem Gefrierfach nehmen und etwas auftauen lassen.
  2. Währenddessen den Reis waschen und in einem kleinen Topf kochen.
  3. Während der Reis gart, den Thymian und den Koriander von den Stängeln entfernen und grob hacken. Einige Blätter zum Dekorieren auf die Seite legen.
  4. Im nächsten Schritt die Jalapeño Schote waschen und in feine Ringe schneiden.
  5. Nun den Essig und etwas Salz in die kleine Schüssel geben, die Jalapeñoringe dazugeben und vermischen.
  6. Jetzt die Avocado von Schale und Kern befreien und zusammen mit dem Limettensaft und dem Knoblauch in den Pürierbehälter geben.
  7. Als Nächstes in jeweils einen der drei Suppenteller Mehl, Panko-Panade und das Ei geben. Das Ei mit einer Gabel verquirlen und leicht salzen.
  8. Zum Schluss noch das Rapsöl in den mittelgroßen Topf geben und langsam auf 170 Grad erhitzen.
  9. Die Avocado, den Knoblauch und den Limettensaft mit einem Pürierstab zu einer feinen Creme verarbeiten und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
  10. Im Anschluss den Mais, die Bohnen, das Paprikapulver und den gehackten Koriander zum fertigen Reis geben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Als Nächstes die The Big T Patties jeweils zuerst ins Mehl geben, anschließend gründlich im Ei baden lassen und zum Schluss im Panko Mehl panieren.
  12. Jetzt die panierten Patties vorsichtig mit der Schaumkelle in das heiße Öl geben und frittieren, bis die Panade goldbraun ist. Die Schnitzel mit der Schaumkelle herausnehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
  13. Die Avocadocreme auf zwei Tellern verteilen und mit einem Schwung verstreichen, den Reis, wenn vorhanden, mit Hilfe eines Servierrings platzieren und die The Big T Schnitzel schräg darauf legen.

Zum Schluss mit Korianderblättern, den eingelegten Jalapeñoringen, etwas Olivenöl und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.